Fabio Bastici, M.A.

Dienstanschrift

Institut für Altertumswissenschaften

Arbeitsbereich Altorientalische Philologie
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
D – 55099 Mainz

 

Curriculum Vitae

Akademische Ausbildung

Seit 06/2016 Promotionsstudium im Fach Altorientalistik an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg im Rahmen des Akademie‑Projektes Das Corpus der hethitischen Festrituale: staatliche Verwaltung des Kultwesens im spätbronzezeitlichen Anatolien (HFR). Thema der Dissertation: „Untersuchungen zu den hurro-hethitischen Festritualen“, Erstbetreuer: Prof. Dr. Daniel Schwemer

09/2013-12/2015 Masterstudium Antichità classiche e orientali an der Università degli Studi di Pavia (Italien)

10/2009-04/2013 Bachelorstudium Antichità classiche e orientali an der Università degli Studi di Pavia (Italien)

 

Wissenschaftliche Tätigkeit

Seit 11/2020 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Projekt Thesaurus Linguarum Hethaeorum digitalis (TLHdig), Johannes Gutenberg-Universität Mainz

10/2018-09/2019 Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Altorientalistik der Julius-Maximilians-Universität Würzburg

 

Publikationen

Beiträge in Lexika und Nachschlagewerken

kašišk‑, in: Hethitisches Wörterbuch. Zweite, völlig neubearbeitete Auflage. Band V: K, Lieferung 28 (im Druck).

gaštanili‑, in: Hethitisches Wörterbuch. Zweite, völlig neubearbeitete Auflage. Band V: K, Lieferung 28 (im Druck).

katteraḫḫ, in: Hethitisches Wörterbuch. Zweite, völlig neubearbeitete Auflage. Band V: K, Lieferung 28 (im Druck).

kaddu‑, in: Hethitisches Wörterbuch. Zweite, völlig neubearbeitete Auflage. Band V: K, Lieferung 28 (im Druck).

[kaddušk(e)], in: Hethitisches Wörterbuch. Zweite, völlig neubearbeitete Auflage. Band V: K, Lieferung 28 (im Druck).